free html5 templates
Mobirise

Melco D 100

CDs importieren in Archivqualität

Die neueste Generation japanischer optischer Laufwerke
UV-Lasersystem für eine präzisere optische Oberflächenabtastung
Gespeicherte Files wahlweise als FLAC- oder WAV-Datei; direkte Einbettung von Metadaten samt Cover
Eignet sich auch für das Auslesen via PC- oder MAC-Komponenten
CD-Wiedergabefunktion über einen Melco und einen angeschlossen USB-DAC möglich
Massive mechanische Konstruktion für den perfekten CD-Import/CD-Wiedergabe
Steuerschaltung nach audiophilen Standards und Taktgenerator mit sehr niedrigem Jitter
Zwei USB 3.0-Anschlüsse auf der Rückseite
Separate Stromversorgung über externes Netzteil
Farbe: Silber (mit schwarzen Seitenteilen)

UVP: 999€


Technische Daten

Unterstützte optische Disc: CD (CD-DA-Disc nur lesen), DVD / BD (DVD / BD-Daten nur lesen)

USB-Anschlüsse: 2 USB-3.0-Anschlüsse (Typ A: 1 x Anschluss für N1 oder PC/MAC und Typ B: 1 x Anschluss USB-DAC)

Stromversorgung: DV 12 V (48 W Netzteil in der Lieferung enthalten)

Kompatible Geräte: Modelle der N1-Serie, Windows 10 (getestet mit x86-Basis, Fall-Creatives-Update-Modell) , Mac OS (getestet mit High Seria)

Maße: Breite 215mm Höhe 61mm Tiefe 269mm

Gewicht 3,5kg

Mobirise

Über MELCO

Melco was established by Makoto Maki in 1975 in Japan. Maki, an enthusiastic audiophile, established the company to design and manufacture the finest audio components of the time - the undoubted masterpiece of the Melco line being the turntable, introduced into the UK in 1980, which set new standards in music reproduction. 'Melco' stands for Maki Engineering Laboratory Company.